Sound-Healing

Was ist Sound-Healing?

Es ist eine Methode um seelische, psychische oder sogar körperliche Leiden zu lösen. Der/die Klient/in ist liegend und lässt sich und seine Seele von einer Sängerin/einem Sänger besingen.

Um dieses Heilungspraxis auszuüben braucht man lediglich ein offenes Herz und die Empfindung von Liebe. Die Heil-Energie bedient sich dann selbständig an der Stimme des Singenden.

Die Technik basiert auf einer schamanischen Heiltechnik.

Wie funktioniert Sound-Healing?

Einfach ausgedrückt könnte man den Vorgang als solchen beschreiben:

Sich verbinden mit der Liebe des Herzens oder einem Geistführer oder Geistführerin, die körperliche, seelische oder geistige Spannungen des Gegenübers erkennen und besingen bis die Zellen anfangen in Leichtigkeit und Fröhlichkeit mitzuschwingen.

Schwerere Krankheit behandeln wir indem wir gemeinsam die Person besingen.

Für wen ist ein Seminar?

Das Seminar ist konzipiert für Menschen die sich einlassen auf ihre eigenen Heilerfähigkeiten und deren Kreativität. Anfänger und Anfängerinnen sind sehr erwünscht, da sie nicht “verbildet” sind sondern noch näher am Ursprung und der Unschuld des Tones weilen.

Wann?

Sitzungen sind jederzeit möglich, ein weiteres Seminar beginnt am 19. März 2012 im Aeon, Basel.

Rückmeldung einer Klientin: 

Als Kind wurde ich beim Spielen in der Natur von einem ganzen Schwarm Wespen angefallen. Natürlich wollten die nur ihr Nest beschützen. Ich verfolgte beim Fangen spielen einen Jungen, welcher in ein Wespennest trat und mich packten die Wespen dann. Dies war eine schreckliche Erfahrung die mit über 50 Wespenstiche mir beinahe das Leben kostete. Meine jahrelange Angst-Reaktion auf Wespen war dementsprechend. Jedes Mal wenn eine Wespe in meine Nähe kam, überfiel mich eine Hühnerhaut und es stellte mir sämtlich Haare auf. Diese Reaktion konnte ich nie unterbinden.

Im 2009 nahm ich an einem spirituellen Kongress teil und durfte Klientin an einer Soundhealing-Session sein. Eine Dame sang für mich und in mir stiegen die Bilder der Erinnerungen von diesem Wespenerlebnis auf. Ich konnte alle Einzelheiten des Erlebnisses von damals sehen und spürte auch die Panik wieder in mir hochsteigen. Es war mir aber klar, dass ich mich in einer Sound-Healing-Behandlung befand und ich geschützt auf einer Liege liege und eine Frau für mich singt. Nach der Sitzung besprachen wir meine Bilder und Erinnerungen. Wir waren beide sehr erstaunt.

Monate danach ist mir bei einem Essen im Garten aufgefallen, dass ich keine Angst mehr vor Wespen habe. Mein Körper macht keine Reaktionen mehr wenn sich mir eine nähert, ich bleibe ganz ruhig und kann eigentlich gar nicht mehr verstehen, dass man Angst vor Wespen haben kann.

Kontakt: dina@dila.ch